Ortsumgehung Oberkotzau

Erfolgreiches Bürgerbegehren

Das Bürgerbegehren gegen den Bau der Ortsumgehung war erfolgreich!  

Der Marktgemeinderat hat in einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens bestätigt. Am 14. März findet nun der Bürgerentscheid statt: Eine Wahl, bei der jeder Bürger Oberkotzaus gefragt ist! 

Das staatliche Bauamt hat zudem zugesichert, dass die Umgehungsstraße nicht gegen den Willen der Oberkotzauer gebaut werden wird. Das heißt: die Wähler haben die Möglichkeit, den Bau tatsächlich und endgültig durch Ihre Stimme zu verhindern! 

Wir freuen uns über diesen Schritt aktiv gelebter und direkter Demokratie. Doch nun sind die Bürger gefragt! Nehmen Sie dieses Recht in Anspruch! Die Unterlagen zum Bürgerentscheid gehen per Gesetz jedem wahlberechtigten Bürger des Ortes zu. In unseren besonderen Zeiten werden diese inklusive der Unterlagen zur Briefwahl versandt. Somit hat jeder Bürger die Möglichkeit ohne separaten Antrag die Briefwahl zu nutzen. Machen Sie aktiv von Ihrem bürgerlichen Grundrecht Gebrauch: Entscheiden Sie mit – doch tun Sie dies per Briefabstimmung!  

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Daten, Fakten und Meinungen zur geplanten Ortsumgehung, ebenso wie Ideen zur Verbesserung der Situation an der Durchgangsstraße. Für uns ist dies ein erster Zwischenschritt zu diesem großen Thema – und wir möchten Sie als Leser und Interessierte dieser Seiten dazu ermuntern, uns nicht erwähnte Fragen, Überlegungen und Vorschläge mitzuteilen. Wir sehen diese Seite als offenes Projekt, das nach und nach ergänzt werden kann und soll.

Hier sehen Sie ein Video des Trassenverlaufs der Ortsumgehung. Dieses wurde mit Hilfe von Google Earth Studio erstellt. Klicken Sie auf Einstellungen > Abspielgeschwindigkeit > “2x”, damit das Video flüssig wirkt.